WER NACHHALTIG WIRTSCHAFTET, ÜBERNIMMT VERANTWORTUNG! 

NL CUBES.jpg

Großauftrag für CUBES GmbH aus der Bootsindustrie dank besserer CO2-Bilanz. 
Nachhaltigkeit – ein Schlagwort mit enormer Bedeutung für Gesellschaft und Wirtschaft! Auch im Bootsbau ist der Begriff  „Nachhaltigkeit“ heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die deutsche Bootsbau-Manufaktur SAY baut seit 15 Jahren Luxus-Yachten aus Carbon, wobei dieses Geschäftsmodell firmenintern seit jeher eng mit Nachhaltigkeitsgedanken verbunden ist. Mittlerweile ist Nachhaltigkeit als fixer Bestandteil fest im deutschen Vorzeigeunternehmen verankert („sustainable yachting“). 

Wer Nachhaltigkeit lebt, übernimmt Verantwortung! So ist es für die Bootsbau-Manufaktur SAY selbstverständlich, bei der Herstellung von Halbzeugen ganz genau zu beobachten und zu kontrollieren, welche Materialien und Produktionsverfahren bei LieferantInnen 
eingesetzt werden. Beim Verkaufsschlager „SAY 42“, der aktuell leichtesten Carbon-Yacht am Markt, wurden für die Produktion der Exterieur- und Interieur-Bauteile viele neue Formwerkzeuge, Spann- und Prüfvorrichtungen benötigt. Auf der Suche nach einer/einem GeschäftspartnerIn, die/der nebst entsprechender Leistungsfähigkeit, technischer Expertise und  modernem KundInnensupport zusätzlich mit unternehmensintern praktisch gelebter Nachhaltigkeit brilliert, konnte die Firma CUBES GmbH aus Salzburg überzeugen: Das umweltfreundliche Produktionsverfahren, sowie die um den Faktor 7 bessere CO2-Bilanz bestachen im Wettbewerb und  waren für das Unternehmen SAY u. a. ausschlaggebend dafür, den Großauftrag bei der Firma CUBES GmbH zu platzieren.

Bild2Landing.jpg
Bild3Landing.jpg

Die ausgeworfene „Fangleine“ der CUBES GmbH: stark reduzierte Kosten, Effizienzsteigerung, rasche Verfügbarkeit, und das alles in Verbindung mit Nachhaltigkeit (Go-Green!) ist einzigartig am Markt! 

Ihre Vorteile auf einen Blick: 

Slider_Technologie.png
Vorteile_Gesamt-Neu.png
andi_sw.jpg

Andreas Strobl
Konstrukteur


Tel.: +43 664 1580975

andreas.strobl@cubes-gmbh.com